Neue AKWs aus politischem Kalkül

Neue AKWs aus politischem Kalkül

Barack Obamas Entscheid zwei neue Atomreaktoren bauen zu lassen, ist ein reiner politischer Schachzug. So dumm, dies mit dem Klimaproblem zu rechtfertigen, ist Obama nicht.

„Zwei Atomreaktiren sind noch keine Atomrenaissance“ meint auch Rudolf Rechsteiner und meint weiter „Neue Windturbinen ersetzen zur Zeit alle zwei Wochen ein AKW. Windstrom ist hlab so teuer wie Atomstrom.

bxp40033h

Ein Gedanke zu „Neue AKWs aus politischem Kalkül

  1. Barack Obamas Entscheid zwei neue Atomreaktoren bauen zu lassen, ist keine Integligenz zwei AKW’s zu bauen, stattdessen sollte dieser auf Wellenkraftwerke Voith zu setzen und alle alternativen Energiequellen einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.