Zehnmal sicherer als 100% sicher?

Zehnmal sicherer als 100% sicher?

„Der EPR ist zehn mal sicherer, als die herkömmlichen Atomkraftwerke“ sagt die konservative französische Industrieministerin Fontaine.
Wie ist das möglich? Wurde uns nicht jahrzehntelang eingetrichtert, die bisherigen AKW`s seien zu hundert Prozent sicher?

4 Gedanken zu „Zehnmal sicherer als 100% sicher?

  1. Unsinn, es wurde NIE behauptet, dass die Kernenergie 100% sicher sei. Sicher ist, das CO2 ein Umweltproblem ist; sicher ist, dass die Kernenergie fast CO2-frei ist; sicher ist, dass Energiesparen viel bringt, aber nicht den Schlüssel für eine sichere Stromversorgung darstellen kann (von Öko-Kumunen mit Kerzenbeleuchtung (CO2!!)) mal abgesehen); sicher ist, dass die neuen KKW mindestens 10 x sicherer sind als die gut gepflegten, aber im Konzept eben 30-40 jahre alten KKW in der Schweiz! Und wenn nur eines Sinn macht, dann doch dieses: 3 alte KKW vom Netz nehmen und durch ein grosses modernes ersetzen= mehr Strom und mehr Sicherheit!

  2. Wie berechnet man das, dass ein neues AKW 10 x sicherer ist?
    Das Konzept der neuen AKWs ist nicht anders als dasjenige der alten, nur punkto Sicherheit sind ein paar Sachen hinzugekommen die wiederum. Einige davon sind wiederum umstritten ob sie überhaupt funktionieren.

  3. Wie man das berechnet? Im Detail mag das kompliziert sein, in der Sache jedoch ganz einfach, wie beim Autobau: die neuen Autos sind auch immer sicherer geworden (und das ist wohl unbestritten, oder?): einen Airbag hier, bessere Bremsen dort, mehr Knautschzone da, Gurtstraffer etc…alles Sachen, die garantiert wirken. Analogie zu den neuen KKW? Corecatcher, Doppel-Containment (RBMK hat übrigens gar keins!), Rückhaltefilter, Werkstoffe aus dem Jahr 2010 (statt aus dem jahr 1970) – also ich fühle mich dabei viel besser, genau wie in einem moderen Auto. Und der Faktor 10 als Zugewinn bei der Sicherheit ist eher konservativ gehalten, dürfte also weitaus grösser sein. Und vor allem: wenn ich drei alte KKW habe, dann kann eben 3 x so oft etwas ausfallen, bei einem Neuen als Ersatz nur einmal, also alleine dadurch 3 x grössere Sicherheit, eine Statistik-Naturgesetz!

  4. Nehmen wir einen VW Lupo. Wie wir heute wissen wird der VW Lupo für den Brasilianischen Markt ohne und für den Europäischen Markt mit Airbag produziert. Um welchen Faktor ist die europäische Version sicherer? Faktor 2? Faktor 10? Nackte Theorie hier eine Zahl nennen zu wollen. Er ist sicherer, aber auch die europäische Lupo Version kann bei einem Unfall zum Tod der Insassen führen. Die Faktor-Angaben sind blosse Zahlenspielereien um etwas vorzugaukeln was gar nicht berechenbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.