Terroristen sprengen AKW in die Luft

Terroristen sprengen AKW in die Luft

Wie lange dauert es noch, bis diese Schlagzeile wahr wird?

Wie verschiedene Medien gestern berichtet haben, wurde im schwedischen Atomkraftwerk Oskarshamn an der Ostseeküste Alarm ausgelöst. Ein Handwerker trug laut Zeitungsberichten eine Tüte bei sich, an der hochexplosives Material haftete. Schreibt Spiegel Online. Die Sprengstoffspuren könnten grundsätzlich aber auch vom Schiessen bei einer Jagd herrühren. Was aber wenn nicht?
Nach dem 11. September 01 müssen AKWs als potenzielle Sabotageobjekte angesehen werden und nur das Stilllegen eines AKWs kann diese Gefahr bannen.

» Spiegel Online: Sprengstoff entdeckt – Atomkraftwerk abgesperrt

acetonperoxid
Acetonperoxidkristalle. Quelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.